Flüchtlings-Aufnahmeeinrichtung in Heinersdorf eröffnet

  In der Heinersdorfer Treskowstraße wurde vom Land Berlin kurzfristig eine Aufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Betrieb genommen. Die Unterkunft wird als Erweiterung ... Weiterlesen →

Dreiecksplatz Erich-Weinert-, Naugarder, Hosemannstraße: Baustelle für zwei Jahre

  An der Kreuzung Naugarder/ Erich-Weinert-/ Hosemannstraße sind große Teile abgesperrt. In Ost-West-Richtung (Erich-Weinert-/ Naugarder Straße) geht gar nichts mehr, die ... Weiterlesen →

Jugendamtsbereiche schließen für elf Tage

  Wegen der Neuaufteilung des Zuschnitts der Regional Sozialpädagogischen Dienste (RSD) im Jugendamt Pankow ist eine Schließung der RSD Region Nord und West vom 2. – 13. ... Weiterlesen →

Einweihung im Halbdunkel

  Da hatte der Pankower Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) aber nochmal Glück gehabt: Im Gegensatz zu manchen vorangegangenen Tagen ... Weiterlesen →

Grundstückskauf für Schulerweiterung: 20 Millionen für 5.000 Quadratmeter

  Der Ankauf eines Grundstückes, das für die dringend notwendige Erweiterung des Primo-Levi-Gymnasiums in Weißensee benötigt wird, scheint in greifbarer Nähe zu sein. Dem ... Weiterlesen →

110 Möglichkeiten einen Bronze-Thälmann zu kommentieren

  Zu dem im Juni 2019 durch das Bezirksamt Pankow ausgelobten deutschlandweiten offenen zweiphasigen Kunstwettbewerb “Künstlerische Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals” ... Weiterlesen →

Grenzübergang Bornholmer Straße: Mauerfall ohne Landesfestprogramm

  Als das Landesprogramm zu den opulenten Feiern zum 30. Jahrestag der Maueröffnung bekannt wurde, stellte man fest: Ausgerechnet die Bösebrücke an der Bornholmer Straße, ... Weiterlesen →

Graue „Panzersperre“ auf dem Fröbelplatz soll bebuntet werden

  Schon während des Baus im August lästerte der Bezirksverordnete Wolfram Kempe (Linksfraktion) angesichts der auf dem Fröbelplatz entstehenden massiven Betonwand, dass das ... Weiterlesen →

Qualmokratie – Abstummeln oder Kippenfalten?

  Es gibt ja so Klischees. Danach sind die Engländer mit einem für Deutsche zuweilen befremdlich bizarren Humor geschlagen und sollen zudem geradezu versessen darauf, noch ... Weiterlesen →

Samisdat – Untergrundpresse und -literatur in der DDR

  Die Samisdat-Literatur, im Selbstverlag erschienene, unzensierte Literatur, bildete eine wichtige Kommunikationsplattform für die Opposition in der DDR und diente der Schaffung ... Weiterlesen →

Sprechstundenausfall beim Jugendamt

  Im Fachdienst 5 – Kindertagesbetreuung des Jugendamtes Pankow in der Fröbelstraße 17 im Haus 4 des bezirksamtsgeländes entfallen vom 25. – 29. November 2019 die ... Weiterlesen →

Ron Segal: „Jeder Tag wie heute“

  Der Autor Ron Segal stellt am Donnerstag, dem 14. November 2019 um 19.30 Uhr, sein Buch „Jeder Tag wie heute“ in der Bettina-von-Arnim-Bibliothek, 10439 Berlin, Schönhauser ... Weiterlesen →

Milieuschutz: Letzter nicht geschützter Prenzlauer Berger Kiez soll Erhaltungssatzung bekommen

  Ganz Prenzlauer Berg ist mit sogenannten Sozialen Erhaltungssatzungen überzogen, die Modernisierungskosten für Mieter ausbremsen und eine weitere Verdrängung von Anwohnern ... Weiterlesen →

„Ossietzkystraße wird noch 2019 zur Fahrradstraße…“- öhm… nö… doch noch nicht

  Seit über sechs Jahren schon ist eine Verkehrsberuhigung des Karrees Ossietzkystraße – Majakowskiring – Stille Straße – Tschaikowskystraße im Gespräch. Denn ... Weiterlesen →

„Da war mal was…“ – Ausstellung mit Comics von Flix

  Die Bibliothek am Wasserturm zeigt in Kooperation mit der Volkshochschule Pankow im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner in der Prenzlauer Allee 227 vom 04.11. bis ... Weiterlesen →

BVV beschließt konsequentes Handeln gegen Falschparker – Stadtrat und Prenzlstimme staunen (nacheinander)

  Jeder kennt das:Autofahrer parken ihr Gefährt nicht (nur) da, wo es erlaubt ist, sondern da, wo Platz ist: Auf Fahrradwegen, an Gehwegvorstreckungen, die Fußgängern eigentlich ... Weiterlesen →

Prenzlauer Berg soll Barcelona werden

  Es ist eine dieser Ideen, die für großen Jubel sorgen. Oder für große Wut. Je nachdem wie man zum Autofahren in der Innenstadt steht. Geht es nach den Pankower Bezirksverordneten, ... Weiterlesen →

Spielplatz Walter-Friedrich-Straße wird neu gebaut

  In der 44. Kalenderwoche startete der Umbau des Spielplatzes in der Walter-Friedrich-Straße in Buch. Für die Maßnahme sind 450.000 Euro aus dem KSSP-Programm (Kita- und ... Weiterlesen →

„Was ist ein Kerzenmeer?“

  Am Dienstag wurde im MACHmit! Museum die Sonderausstellung »Was ist ein Kerzenmeer?« (für Kinder ab 7 Jahren) eröffnet.   Heute gehen viele Schüler*innen zur Klimarettung ... Weiterlesen →

Wettbewerb fürs Bildungs- und Integrationszentrum Buch entschieden

  Der im Juli 2019 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ausgelobte Wettbewerb für den Neubau des Bildungs- und Integrationszentrum Buch (BIZ) in Berlin ... Weiterlesen →

„Machen Sie Dampf!“ – Kurt Krieger verlangt Denkmal-Schleifung

  Die Entscheidung zum zumindest teilweisen Abriss des Eisenbahndenkmals am S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf – Rundlokschuppen, Ringlokschuppen, Sozialgebäude – scheint ... Weiterlesen →

Werden Weiden weichen? Ein Anwohnerrundgang ohne Anwohner

  Im Juni hatte das Pankower Straßen- und Gartenbauamtes (SGA) bei einem Rundgang mit interessierten Anwohnern Pläne vorgestellt, in der Seelower und der Driesener Straße ... Weiterlesen →

Stadionneubau Jahn-Sportpark: Jetzt mit Bebauungsplanverfahren und 10pozentiger Resthoffnung

  Als im Sommer ruchbar wurde, dass der bisher auf die lange Bank geschobene Neubau das maroden Stadions im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark plötzlich rucki-zucki ohne B-Planverfahren ... Weiterlesen →
Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com