Walpurgis fast wie Alltag


 

Die vom Verein „Freunde des Mauerparks“ ausgerichtete 14. „Friedvolle Walpurgisnacht“ Mauerpark war zugleich die zweite ohne eine anachronistische Polizeiabsperrung.
Ob nun 3.000, 5.000 oder 10.000 Menschen den Tag über den Park besuchten, war nicht festzustellen – auf alle Fälle war es rappelvoll.

So voll wie sonst an sonnigen Sommertagen, mit Musik an allen Ecken und Enden: Zehntel-, Fünftel- Viertel-, Halb- und Vollprofessionell dargeboten

Da diesmal im – natürlich vollbesetzten – Amphitheater auch Joe Hatchibans Karaoke-Show zelebriert wurde, war es irgendwie so, wie an allen anderen sonnigen Frühlings-, Sommer- und Herbstsonntagen im Mauerpark auch. Außer vielleicht das abendliche Feuer, bei dem die Prenzlberger Stimme diesmal leider fehlte.

 


 



No comments.

Kommentar schreiben

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com