Prenzlauer Berg Ost: Grundschulanbau nach sechs Monaten Bauzeit betriebsbereit


 

Am 30. November geht an der Prenzlauer Berger Paul-Lincke-Grundschule am Pieskower Weg im Mühlenviertel ein in nur sechs Monaten Bauzeit errichteter Schulergänzungsbau in Betrieb.

Tafel und Kreide adé – stattdessen interaktive Whitebords

Das in modularer Bauweise errichtete zweigeschossige Schulgebäude verfügt über zwölf Klassenräume für 144 Schülerinnen und Schüler, was einer Erweiterung um einen Zug auf 3,9 Züge gleichkommt.
Ausgestattet sind die Räume unter anderem mit interaktiven Whiteboards, die die gute alte Wandtafeln ersetzen.

Mit der Fertigstellung des „Modularen Ergänzungsbaus“ (MEB) ist an der Paul-Lincke-Grundschule nun Platz für 560 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen Eins bis Sechs.

Doch das wird nicht reichen.

So wird sich die Anzahl der Grundschüler allein in der Region Prenzlauer Berg Ost (begrenzt durch die Greifswalder und Danziger Straße, der Landsberger Allee und der Oderbruchstraße) in den kommenden fünf Jahren um zirka 500 Schülerinnen und Schüler erhöhen. Daher soll dort in nächster zeit ein zusätzlicher Schulstandort in geschaffen werden, für den laut Bezirksamt bereits konkrete Planungen im Gange sind.

 

Foto (1); Von TBB-Bilder , CC0, Link

 


 

Information muss für jeden frei zugänglich sein

 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Hat er Ihnen eine Information vermittelt, die sie bisher noch nicht kannten?

Das freut mich.

Damit das so bleiben kann, benötigt die Prenzlberger Stimme Ihre Hilfe. Warum das nötig ist, können Sie mit einem Klick hier erfahren.

 

Sie wollen die Prenzlberger Stimme unterstützen?

Das ist schön.

Damit der Unterstützung auch ankommt, bitte ich Sie, den angegebenen Beitrag auf folgendes Konto zu überweisen:

IBAN: DE64100500000514075040
BIC:BELADEBEXXX

Verwendungszweck: Prenzlstimme

Selbstverständlich bleiben die hier eingegebenen Daten ausschließlich bei der Prenzlberger Stimme und werden niemand sonst für was auch immer zur Verfügung gestellt.

VIELEN DANK!


 

 



Kommentar zu “Prenzlauer Berg Ost: Grundschulanbau nach sechs Monaten Bauzeit betriebsbereit”

  1. Diese Art von Anbau findet man auch in der Klecks-Grundschule, Brixener Straße. Oder weiter nördlicher bei den Nachbarn in Reinickendorf in der Kolumbus-Grundschule. (Büchsenweg, an der Klemkestraße). Finde ich ganz ansehnlich. Soll mal einer sagen man ‚macht nichts‘ in der Politik.

    Reply to this comment

Kommentar schreiben

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com