Denkmal-Kommentierung: Schneller als das Bezirksamt


 

Es ist ja auch schon wieder ein bisschen her.

Am 6. September 2016 beauftragte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Pankow mit einem Beschluss das Bezirksamt, eine Kommentierung neben der Ernst-Thälmann–Plastik an der Greifswalder Straße anzubringen. Die sollte die Geschichte des Dargestellten und des Denkmals historisch kritisch aufarbeiten, kommentieren und somit anschaulich machen. Der Text, so der Beschluss weiter, sollte unter Federführung der Gedenktafelkommission „von qualifizierter, sachverständiger Seite verfasst werden“.

Nur etwas mehr als zwei Jahre später, im November 2018, wurde auf Empfehlung der Kommission für Kunst im öffentlichen Raum Pankow ein Kolloquium veranstaltet, das, so das Bezirksamt nun in einer Mitteilung an die BVV, „den Prozess der inhaltlichen Annäherung und öffentlichen Auseinandersetzung eingeleitet hat. Die Ergebnisse des Kolloquiums werden im Frühsommer 2019 als Reader veröffentlicht.“.

Dieser „Reader“ soll auch als Bestandteil der Wettbewerbsunterlagen für die im Frühsommer dieses Jahres geplante Erarbeitung der Auslobungsunterlagen für einen zweiphasigen offenen Kunstwettbewerb dienen.

Es sei vorgesehen „die erste Phase zum Sommer 2019 auszuloben, so dass mit Ideenentwürfen im Herbst 2019 gerechnet werden kann. Darauf aufbauend wird in einer zweiten Phase eine noch zu bestimmende Anzahl von Künstler*innen zur Abgabe von Ausführungsentwürfen aufgefordert. Ergebnisse können im Frühjahr 2020 erwartet werden. Aus diesen wird das Preisgericht einen Entwurf zur Realisierung empfehlen. Eine Umsetzung des Entwurfes soll ab 2021 erfolgen.“

Das sind dann rund fünf Jahre nach der Beschlussfassung der BVV.

Dass nicht jeder so viel Geduld aufbringen möchte, können derzeit Passanten der Greifswalder Straße erfahren.

Da hat ein Unbekannter ganz ohne Kommissionen, Auslobungen und Preisgerichte das Denkmal in nur einer Nacht kommentiert. Ohne vorher auch nur einen einzigen Entwurf vorzulegen.

 

 



No comments.

Kommentar schreiben

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com