Spielplätze und Bezirksverwaltung öffnen etappenweise

 

 

Nachdem der Rat der Bürgermeister beschlossen hatte, die Spielplätze nach wochenlanger Schließung ab 30. April wieder zu öffnen, dämpft Beziksbürgermeister Sören Benn (Die Linke) die Erwartungen der Kinder und Eltern ein wenig. Eeine Wiedereröffnung, so der Bezirksamtschef, werde es nur nach entsprechender Kontrolle und etappenweise geben.
Das Abstandsgebot – da war sich das Gremium, dem der Regierende Bürgermeister und die zwölf Bezirksbürgermeister angehören einig – soll zumindest für Eltern und ältere Kinder weiter gelten. Wie das allerdings durchgesetzt werden soll, ist unklar. Offenbar hofft man auf die Vernunft der Besucher.

Ebenfalls etappenweise soll die Pankower Bezirksverwaltung wieder hochgefahren werden. Laut Bezirksbürgermeister Benn arbeitet das Bezirksamt an einem Plan, die Einschränkungen bei den Verwaltungsleistungen schrittweise wieder rückgängig zu machen und geschlossene Einrichtungen wieder in Betrieb zu nehmen.
Gründlichkeit und unter den Bezirken abgestimmtes Verhalten soll dabei aber vor Tempo vor Tempo gehen. So soll der Publikumsverkehr in den Ämtern langsam ausgeweitet werden, allerdings werden Termine nur nach telefonischer Vereinbarung unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln möglich sein.

 



Kommentar zu “Spielplätze und Bezirksverwaltung öffnen etappenweise”

  1. Max Marx via Facebook

    Apr 25. 2020

    Muss nicht sein

    Reply to this comment

Kommentar schreiben

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com