Rainer-Michael Lehmann unter Betrugsverdacht

Gegen den Pankower SPD-Abgeordnete Rainer-Michael Lehmann wird wegen des Verdachtes des Betruges und der Urkundenfälschung ermittelt. Angeblich soll er im Frühjahr 2011 ein Konto mit der Absicht eröffnet haben, die Zinsen für den nach der Kontoeinrichtung voll ausgeschöpften fünfstelligen Dispo-Kredit nicht zahlen zu wollen.

In einer „Persönlichen Erklärung“, die Rainer-Michael Lehmann heute zu Beginn der SPD-Fraktionssitzung abgab, heißt es: „Ich bin fest davon überzeugt, dass die Ermittlungen eingestellt werden und sich der zugrunde liegende Verdacht nicht bestätigt“. Desweiteren teilte er mit, dass er bis zur Klärung der Vorwürfe seine Ämter in der Fraktion ruhen zu lassen werde. Sollte es zu einer Anklage kommen, so wolle er die Fraktion freiwillig verlassen.

Der 51jährige Politiker geriet zuletzt im März 2010 in Schlagzeilen, als er aus der FDP-Fraktion austrat und zur SPD überwechselte.
Im Frühjahr 2011 stellte ihn der Pankower SPD-Bezirksverband als Direktkandidaten für den Wahlkreis 1 (Buch, Karow und östlicher Teil von Französisch Buchholz) auf, den er sicher vor seinem christdemokratischen Konkurrenten Johannes Kraft gewann.

Für seine Pankower Genossen kamen sowohl die Offenbarung der Ermittlungen, als auch die „Persönliche“ Erklärung“ Rainer-Michael Lehmanns überraschend. „Wir müssen uns erst einmal sortieren“, erklärte ein Abteilungsvorsitzender gegenüber der Prenzlberger Stimme ,“wir wissen bisher so gut wie nichts.“

Auch der Pankower SPD-Bezirksvorsitzende Alexander Götz sah sich nicht zu einer unmittelbaren Stellungnahme in der Lage: „Ich kenne die Einzelheiten noch nicht. Ich hoffe aber für Rainer-Michael Lehmann, dass die Ermittlungen den Verdacht nicht bestätigen werden.“

Rainer-Michael Lehmann war für eine Stellungnahme bisher nicht zu erreichen.

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Anklage gegen SPD-Abgeordneten Lehmann nicht zugelassen

Zoff um Wohnsitz des SPD-Abgeordneten Rainer-Michael Lehmann

SPD-Fraktion steht trotz Anklage zu Rainer-Michael Lehmann

 



No comments.

Kommentar schreiben

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com