Pankower Bezirksverordnete wollen keine „Straßensheriff“-App

StraßensherEine Kooperation des Bezirkes Pankow mit dem Initiator der sogenannten “Straßensheriff-App” wird es nicht geben.

Mit nur einer Gegenstimme (Piraten) befürwortete der BVV-Ausschuss für Bürgerbeteiligung, Bürgerdienste, Wohnen einen Antrag der Linksfraktion, in dem das Bezirksamt aufgefordert wird, seine „Zusammenarbeit mit den Entwicklern des Handy-Programms »Straßensheriff« sofort und dauerhaft“ einzustellen(siehe Download unten).

App-Initiator Heinrich Strößenreuther hatte den Ausschussmitgliedern zuvor in einem Vortrag versichert, dass die Smartphone-Applikation nach Gesprächen mit dem Berliner Landesdatenschutzbeauftragten um all jene Fähigkeiten reduziert werden soll, die als datenschutzrechtlich bedenklich gelten. So werde zum Beispiel auf die einst vorgesehene Funktion verzichtet, Fotos mit Falschparkern ins Internet zu stellen.
 

Pankow wird „Pilot-Bezirk“ bei der Einführung des Berliner MAERKER

Doch die Bezirksverordneten überzeugte das nicht, zumal der zuständige Stadtrat Torsten Kühne in der selben Ausschusssitzung angekündigt hatte, dass Pankow als „Pilotbezirk“ bei der Erprobung und Einführung einer Berliner Hinweis- und Beschwerdeplattform – ähnlich des Brandenburger MAERKER – vorgesehen ist, die voraussichtlich noch in diesem Jahr online gehen soll. Damit, so der Bezirksverordnete Wolfram Kempe, der den Antrag für seine Fraktion eingereicht hatte, sei die App sowieso überflüssig geworden.

Der Antrag mit der Aufforderung zur Einstellung der Zusammenarbeit mit den „Straßensheriff“-Entwicklern muss zwar noch den Verkehrsausschuss passieren, doch auch dort gilt eine Zustimmung als sicher.

 

[download id=“310″]

 

Weitere Artikel zum Thema:

Bezirksamt will weiterhin „Straßensheriff“-App

Die Montags-Loser. Heute: „Straßensheriff“-App, Mindrup

Bezirksverordnete fühlen sich verAPPelt

Pankow und die App des Grauens

 

 



2 Kommentare zu “Pankower Bezirksverordnete wollen keine „Straßensheriff“-App”

  1. Die Begründung des einen Piraten ist übrigens sehr lesenswert – bitte hier entlang: http://www.piratenfraktion-pankow.de/appsurd/

    Reply to this comment
  2. Für den Bezirk mit der höchsten Radelquote bemerkenswert. Da bereits alles besprochen ist mit dem Ordnungsamt und nach eingeführter App die Daten ihre Wirkung entfalten werden, ist dieser Beschluss nicht nur lächerlich, sondern auch egal.

    Reply to this comment

Kommentar schreiben

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com