Zwischen Alt-Prenzlauer Berg und La Habana Vieja

00

 

Man kann es so oder so machen. Zum Beispiel: Man stellt ein paar Möbel in das ausgewählte Ladenlokal – und fertig ist das Bürgerbüro. Die Pankower Mandatsträger im Abgeordnetenhaus hingegen zelebrieren aus diesem Anlass stets eine Art kleines Event.

 

Nikolaus Karsten, Eberhard Klöppel

Nikolaus Karsten, Eberhard Klöppel

Nach seinen SPD-Kolleginnen und Kollegen Clara West, Dennis Buchner und Sandra Scheeres sowie dem Bündnisgrünen Andreas Otto hat nun auch der Prenzlauer Berger Nikolaus Karsten sein „Bürgerbüro“ eröffnet. Nicht einfach nur so, sondern mit einer Ausstellung.

Gezeigt werden Bilder aus dem Buch des Berliner Fotografen Eberhard Klöppel „Berlin – Ecke Greifswalder“. Eberhard Klöppel hat seinerzeit erst die letzten Tage der alten Gasanstalt Dimitroffstraße (heute: Danziger Straße) mit dem Fotoapparat festgehalten, dann deren Abriss und schließlich das Entstehen des Ernst-Thälmann-Parks auf dem alten Gaswerksgelände dokumentiert.

002Entstanden ist ein beeindruckendes Geschichts(bilder)buch.
Dass ausgerechnet diese Bilder nun an Karstens Wand hängen, ist kein Zufall: Sein Bürgerbüro befindet sich in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 23, nahe der Greifswalder Straße und des kürzlich unter Denkmalschutz gestellten grünen Wohngebiets.
Kaufen konnte man das Buch mit den wirklich tollen Schwarz-Weiß-Fotos aus einer anderen Zeit natürlich auch – versehen mit einer Signatur des Autors.

Es ist übrigens nicht nur das alte Prenzlauer Berg, das den Abgeordneten Nikolaus Karsten faziniert.
Für immer, so erzählte, will er nicht in der Politik bleiben. Und für den Fall, dass er dem Abgeordnetenhaus mal Valet sagen sollte, möchte er mit der Familie nach Havanna ziehen. Dort war er vor einiger Zeit für ein paar Wochen im Urlaub – und seitdem lässt ihn diese Stadt nicht mehr los.
 
Tja… – nie hätte der Autor dieser Zeilen geglaubt, sich ausgerechnet mit einem Politiker einmal in so tiefer Übereinstimmung zu befinden…
 

21

04

09

03

08

15

16

23

19

14

24

11

 

Für die einzelne Betrachtung der Fotos das entsprechende Bild anklicken.
Für die Betrachtung als Dia-Show: PicLensanklicken

 

 

2 Responses to “Zwischen Alt-Prenzlauer Berg und La Habana Vieja”

  1. Andreas Otto

    Apr 14. 2014

    Lieber ODK,
    schade, dass Sie meine Einweihungsfeier in der Raumerstraße 24 mit vielen Freunden und Nachbarn verpasst haben.

    Beste Grüße
    Andreas Otto, MdA
    Bündnis 90/Die Grünen

    Reply to this comment
    • von ODK

      Apr 14. 2014

      Lieber Andreas Otto,

      das ist mir jetzt aber unanjenehm. Weil: Ich lass doch sonst keine Party aus. Ich glaub‘, ich werde alt…

      Nachdem ich mich nach dem Erhalt Ihrer Nachricht flugs in mein Stammlokal begab, um daselbst mehrere volle Aschenbecher über meinem Haupte zu entleeren, wurde der Eingangssatz unverzüglich den Gegebenheiten angepasst…

      Gruß nach nebenan

      ODK

      Reply to this comment

Leave a Reply