Pankower Vereine feierten das neue Jahr

00a
 
Sicher, Anissa Laghmich-Elakel von der Staatlichen Artisikschule hatte mit ihrer Equilibristik-Darbietung auch die volle Aufmerksamkeit der Anwesenden – doch Stargast des Abends war ohne Zwefel jemand anders…

 

03Das hatte selbst der Neujahrsempfang des Bezirksamtes nicht aufbieten können: Als Stargast des Neujahrsempfangs der Pankower Vereine erschien der leibhaftige Regierende Bür-
germeister.
Von einer ähnlichen Festivität bei Hertha BSC kommend, hatte er sich in das Palais der Kulturbrauerei begeben, um den ehrenamtlich für den Bezirk tätigen Pankowern mit seiner Anwesenheit die Ehre zu erweisen. Aber da ja nie alles Gute beisammen ist, fehlte der Pankower Bezirksamts-Chef Matthias Köhne.

16Neben dem Regierenden und der reizenden Equilibristin waren Sophie Mayo und Tommaso Bucciero von der Staat-
lichen Ballettschule mit einem Ausschnitt aus dem Ballett „Don Quichotte“ auf der Bühne; eine Bläsergruppe der Musikschule Pankow intonierte den „Chattanooga Choo Choo“, – den sich einst Udo Lindenberg für seinen „Sonderzug nach Pankow“… ähm – auslieh.
Nachdem das Programm mit einer kleinen Pyroshow beendet wurde, stellte sich der SPD-Abgeordnete Rainer-Michael Lehmann hinters DJ-Pult und drehte die Regler auf.
Und tatsächlich wagten es einige Gäste, das Palais zum Tanz-Palast zu adeln und ein paar Runden auf dem harten Brauereiboden zu drehen.

 
19

20

61

04

05

01

14

08

09

10

12

11

73

74

35

22

29

30

31

32

33

34

36

37

38

39

40

41

42

43

47

48

49

53

55

56

57

58

59

60

65

66

67

68

69

77

81

78

76

79

83

75

 

Galerie:
Für die einzelne Betrachtung der Fotos das entsprechende Bild anklicken.

 

No comments.

Leave a Reply