Trecker vor der BVV

trecker

 

Heute, am Mittoch, den 18.02.2015 fahren gegen 17 Uhr wieder Trecker vor die Tagungsstätte der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an der Prenzlauer Allee. Veranstalter jenes ungewöhnlichen Protestzuges ist die „Bürgerinitiative Elisabeth-Aue“, die sich gegen eine vom Senat geplante Bebauung der ökologisch relevanten und landwirtschaftlich genutzten Flächen der Elisabethaue bei bei Blankenfelde wendet.

Anlass sind zwei Anträge zm Thema, über die auf der heutigen BVV-Tagung abgestimmt werden soll: Einen Antrag der Grünen, in dem die Bebauung der Elisabethaue abgelehnt wird sowie einen Antrag der SPD, die das Bauvorhaben beratend begleiten möchte.

Um der Forderung der Bürgerinitiative nach einem Verzicht auf die Senatspläne Ausdruck zu verleihen, wird die Initiative mit Traktoren zur BVV fahren und die Bezirksverordneten um ihre Unterstützung ersuchen. Die Traktoren starten 16 Uhr vom StadtGut Blankenfelde und werden gegen 17 Uhr zu einer Kundgebung vor Ort erwartet.

Foto: BI Elisabethaue

 

Weitere Artikel zum Thema:

 

Großprojekt Elisabethaue: Bezirkspolitik hisst die weiße Fahne

Elisabethaue: Wohnungsbau erst in fünf Jahren?

Senat plant 5.000 Wohnungen in der Elisabethaue

 

No comments.

Leave a Reply