1. Mai Arnswalder Platz: Vom Kampf- zum Kindertag

25

 

Früher – also ganz früher – war der 1. Mai der Kampftag der Arbeiterklasse. Heute scheint er vor allem ein Tag für Kinderfeste zu sein. Eine bemerkenswerte Entwicklung.
Beim Maifest der SPD am Arnswalder Platz wurde. wenn überhaupt, nur noch mit dem mangelnden Luftdruck der Hüpfburg gekämpft. Wer am Ende gewonnen hat, kann leider nicht vermeldet werden, da der Berichterstatter das Kmapffeld vorzeitig verlassen hatte.

Ansonsten vergnügten sich die kleinen und großen Kinder bei Schach- und anderen Spielen. Musik gabs auch, ebenso ein Ein-Mann-Theater mit Puppen als Statisten.

Politiker waren auch anwesend, störten den Ablauf des Festes aber nicht wesentlich.
 

02

03

16a

16c

16b

17

18

19

20

21

22

23

24

05

07

08

27

29

13

 

 

One Response to “1. Mai Arnswalder Platz: Vom Kampf- zum Kindertag”

  1. Viel schöner dort als auf der Wiese !

    Reply to this comment

Leave a Reply