Zwiespältig: Walpurgis im Mauerpark

Das Gelände, das einst mit Zäunen und Mauern eine Stadt in zwei Welten teilte, ist lückenlos umzäunt. An den wenigen vorhandenen Grenzübergangsstellen werden Einreisende befragt ... Weiterlesen →

FREITAG (9)

Die Kastanienallee scheint FREITAGs-Flaneur Dirk Grabowski nicht loszulassen. Schon bei seinem Spaziergang in der vergangenen Woche fiel ihm ein Haus auf, das so gar nicht in das aufpolierte ... Weiterlesen →

Spielplatz auf dem Friedhof: Leise Park vor Eröffnung

Noch sind Kletterturm und Balanciergebälk scheinbar unberührt, noch sind die Tore an der Heinrich-Roller-Straße verschlossen. Der Leise Park, der im zweiten Halbjahr 2011 auf einem ... Weiterlesen →

Party unter Kirschblüten

Tische und Stühle aus den Wohnungen geholt und auf die Straße gestellt; Kaffee, Kuchen, Wein, Bier, Sekt, Saft und Limonade herangeschafft; den Grill aufgebaut und die Nachbarn, ... Weiterlesen →

FREITAG (8)

Das Schlachtfeld ist längst geräumt, der Pulverdampf hat sich verzogen – die einst heiß umkämpfte Kastanienallee ist heute eine ganz normale (will heißen: baustellengegerbte) ... Weiterlesen →

FREITAG (7)

Zurück aus dem beschaulichen Osterurlaub, mochte sich Dirk Grabowski noch nicht wieder so recht an das quirlige Großstadtleben in Prenzlauer Berg gewöhnen. Wie gut, dass es im Kiez ... Weiterlesen →

FREITAG (6)

Fotografieren muss wohl eine richtig harte Arbeit sein. Anders ist es kaum zu erklären, dass Dirk Grabowski, der FREITAG-Macher der Prenzlberger Stimme, schon nach fünf Folgen seiner ... Weiterlesen →

FREITAG (5)

Warum reden eigentlich immer alle über den einen? Den Mauerpark? Wir haben doch auch noch andere Parks zu bieten? Den Volkspark Prenzlauer Berg zum Beispiel. Der ja eigentlich die ... Weiterlesen →

FREITAG (4)

„Jetzt sage nicht, es war schon wieder Freitag“, hatte der Autor dieser Zeilen in Anspielung auf die Volker-Pispers-Reihe im WDR-Hörfunk ausgerufen, als Dirk Grabowski ... Weiterlesen →

FREITAG (3)

Diesen Freitag bereiste Dirk Grabowski eine Gegend, in der Revolutionen (natürlich nur friedliche!) aus dem Sprechautomaten kommen, zuweilen schon mal ein Schwein auf der Straße ... Weiterlesen →

Der Protest ging weiter

Trotz der zuvor verkündeten „Rettung“ der Pankower Kultur: Über 300 Menschen – mehr als bei der vorangegangenen BVV-Tagung – protestierten gestern (Mittwoch) ... Weiterlesen →

FREITAG (2)

Eine „sichere Bank“ ist etwas, auf das man (sich) getrost setzen kann. Wenn auch der Ursprung jener Redewendung aus der Welt des Kreditwesens entliehen ist, so gilt diese ... Weiterlesen →

FREITAG

Die Woche ist aus dem Gröbsten raus und schickt sich an, ihren Platz zu räumen. Ihr Ende ist nahe. Der Freitag ist der Woche letztes tiefes Atemholen, bei dem sie zumindest bis mittags ... Weiterlesen →

Ein letztes Mal „Prost Neujahr!“

Während der Wetterbericht zumindest mittelfristig schon mit Frühling droht, fand im Ratssaal des Rathauses Pankow der wohl letzte Neujahrsempfang dieser Saison statt. Ausrichter waren ... Weiterlesen →

Nach 15 Stunden BVG-Streik…

…pendelt sich der öffentliche Nahverkehr langsam wieder ein. Von Betriebsbeginn morgens um 4 Uhr bis heute Abend 19 Uhr blieben die U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse der BVG ... Weiterlesen →

Bilder einer BVV-Tagung

Kurz bevor um 17.30 Uhr die Tagung der Bezirksverordnetenversammlung begann, waren nicht nur die Sitzplätze belegt – es gab eigentlich auch keinen Stehplatz mehr. Es schien ... Weiterlesen →

Protest gegen „Kultur Not Pankow“

Rund zweihundert Menschen demonstrierten am Mittwoch Nachmittag vor dem Sitzungssaal der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) für den Erhalt des kommunalen Kulturangebotes ... Weiterlesen →

Neujahr bei Empor

Von Badminton bis Wandern – neun Abteilungen sind beim SV Empor Berlin angesiedelt. Freizeit- und Leistungssport sind beim Verein aus dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark gleichermaßen ... Weiterlesen →

SPD-Neujahrsempfang: Ella-Kay-Preis an „Moskito“

„Moskito – Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus – für Demokratie und Vielfalt“ ist auf dem Neujahrsempfang der Pankower SPD mit dem Ella-Kay-Bürgerpreis ... Weiterlesen →

Volles Rohr in der schwarzen Musikkiste

Draußen – also: ganz weit draußen – dort, wo in Wilhelmsruh die Hertzstraße scheinbar ihr Ende findet und man ein Gelände betritt, auf dem in einer anderen Epoche der ... Weiterlesen →

Neujahrsempfang in der Seniorenstiftung

Als alle Reden gehalten und auch das Buffet längst eröffnet war, hatte Vorstandsvorsitzender Wilfried Brexel dann auch Zeit für ein kleines Tänzchen. Die Seniorenstiftung Prenzlauer ... Weiterlesen →

2012: Die ersten Stunden

Nun ist es da, das neue Jahr. Die einen werden froh sein, dass 2011 endlich Geschichte, andere werden hoffen dass es 2012 für sie so weiter geht, wie das vergangene Jahr geendet ist. Egal ... Weiterlesen →

Ein bisschen Schnee wäre schön gewesen

Jeden Abend um 18 Uhr erscheint der Weihnachtsmann. Oder Santa Claus. Beziehungsweise Jultomte. Denn der Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei ist ja ein schwedischer. Andererseits: ... Weiterlesen →

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Danke! Datenschutzerklärung

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com