Schnee auf dem Helmholtzplatz…

  …war auch in diesem Winter wieder eine Rarität. Sicher, zwischen Weihnachten und Silvester gabs hier auch mal ein kurzes Intermezzo in Weiß – aber da waren Ferien ... Weiterlesen →

Pankower Vereine feierten das neue Jahr

  Sicher, Anissa Laghmich-Elakel von der Staatlichen Artisikschule hatte mit ihrer Equilibristik-Darbietung auch die volle Aufmerksamkeit der Anwesenden – doch Stargast ... Weiterlesen →

CDU Schönhauser Allee bruncht ins neue Jahr

  Wenn das Wort „Kneipe“ für ein indisches Reataurant nicht eiun wenig unpassend erscheinen würde, könnte man sagen, das Goa II in der Gleimstraße ist die Stammkneipe ... Weiterlesen →

Stille Straße: Ein Tausendstel ist eingespielt

  Als im August vergangenen Jahres die Berliner Lottostiftung wider Erwarten kein Geld für die Sanierung der einst heiß umkämpften Seniorenfreizeitstätte Stille Straße ... Weiterlesen →

Neujahrsempfang des Bezirksamtes: Endlich Erster

  Irgendwie schien es Bezirksbürgermeister Matthias Köhne eine Herzensangelegenheit gewesen zu sein: Der Neujahrsempfang des Bezirksamtes und der BVV sei der erste Empfang ... Weiterlesen →

Mal leise, mal laut: 2015 ist da

  Auch wenn man es vielleicht nicht glauben wollte – aber am 31. Dezember hatte dann auch das Jahr 2014 seinen Dienst quittiert. Die Freude darüber schien bei vielen ... Weiterlesen →

Weingarten Prenzlauer Berg: 83 Grad in der Oktobersonne

  Bevor die diesjährige Weinlese am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg begann, wurde erst einmal gemessen. Das Ergebnis war beachtlich: Ein Mostgewicht von sage und schreibe ... Weiterlesen →

Für den Zweitplatzierten gab es Strauß

  Doch, ja, auch Skatturniere können einen Beitrag zur Allgemeinbildung leisten. So war es dem Autor dieser Zeilen bisher entgangen, dass in einem Ort namens Wildbad Wemding ... Weiterlesen →

Rot-Schwarz unter grünem Schirm

  Entsprechende Spekulationen wies der Abgeordnete Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/ Die Grünen) vehement zurück: Der auffällig hohe Anteil weiblicher Gäste bei der Eröffnung ... Weiterlesen →

Blau in den Mai

  Der erste Gedanke: Was denn, doch schon so weit? Wenn ein Unternehmen allzu lange allzu schlechte Presse hat und der Ruf mithin am Boden ist, dann empfehlen Marketing-Experten, ... Weiterlesen →

Im Zeichen der Kirsche

  Es sollte das fünfte große Kirschblütenfest in der Käthe-Niederlirchner-Straße werden, aber dann wurde eine immerhin schon 2011 geplante Straßenbaumaßnahme (Gehwegvorstreckungen ... Weiterlesen →

Eine runde halbe Stunde: Helmholtzplatz

Ein wenig einsam, dafür aber leicht zerzaust und unaufgeräumt erscheint der Helmholtzplatz am letzten Tag des Februar. Als wäre er noch nicht ganz wach geworden nach dem wochen- langen ... Weiterlesen →

Vierzehn Vereine – ein Empfang

So ein Bezirksbürgermeister hat es ja auch nicht immer ganz leicht. Da sind zum Beispiel die zahlreichen Neujahrsempfänge, zu denen er jedes Jahr im Januar eilen muss. Das stresst ... Weiterlesen →

Ein schöner, meist ungenutzter Ort und die Tücken der Akustik

Es ist eine schöne Tradition, den Neujahrsempfang des Bezirksamtes und der BVV in jedem Jahr an einem anderen Ort zu abzuhalten. Diesmal war das „Ballhaus Pankow“ in der Grabbeallee/ ... Weiterlesen →

Neujahrsempfang Seniorenstiftung: Gewohnheit, Glück und die „Titanic“

Gewohnheiten haben ja ihre Daseinsberechtigung. Man muss nicht über jede Bewegung erneut nachdenken, vieles läuft „automatisch“ ab. Aber wehe, wenn sich die äußeren ... Weiterlesen →

Böller, Party und Tatütata

Wenn auch am Brandenburger Tor größte Silvesterparty Deutschlands gefeiert wurde – die Ecke Danziger Straße/ Pappelalle/ Schönhauser Allee/ Kastanienallee war diesem Jahreswechsel ... Weiterlesen →

Volles Programm an der Brücke

Das lief ja nun ein bisschen unglücklich: Zwei Veranstaltungen mit sehr ähnlichem Thema, am selben Tag, zur selben Uhrzeit an fast demselben Ort. Während auf der einen Seite der ... Weiterlesen →

Erinnerungsweg

Es waren wohl an die 300 Menschen, die sich am frühen Samstagabend in der Herz-Jesu-Kirche in der Fehrbelliner Straße trafen, um nach einer Andacht auf einem Erinnerungsweg der ... Weiterlesen →

Morning has broken…

Wenn der Tag erwacht, liegt der Mensch zumeist noch schlummernd in seinem Bett. Und so ist es still und nur die Vögel brüllen der aufsteigenden Sonne ins Gesicht. Besonders laut erscheint ... Weiterlesen →

Feuer, Spargel und Ballett

Um seine Gäste zu unterhalten gepflegt zu unterhalten, Bedarf der richtigen Mischung aus Vertrautem und Überraschendem. Völlig ungeplant – und daher wirklich überraschend ... Weiterlesen →

1. Mai: Mal fehlt die Luft, mal fehlt die Wurst…

Pankow ist groß. Die SPD ist groß. Und Pankower SPD ist auch keine von den Kleinsten. Also leistet sie sich im Bezirk nicht nur ein, auch nicht nur zwei, sondern sage und schreibe ... Weiterlesen →

Erster Mai, eichenartich

Vielleicht liegt es ja an dem alten Kampflied: „Es steht ein Mann, ein Mann,! So fest wie eine Eiche!! Er hat gewiß, gewiß,! Schon manchen Sturm erlebt!!“ Jedenfalls ... Weiterlesen →

Brunch im Januar, Wahlkampf ab März

Es ist eben immer alles eine Frage des Standpunktes. Das GOA II in der Gleimstraße war brechend voll, die CDU Schönhauser Allee hatte zum Neujahrsbrunch geladen. Und wie das bei ... Weiterlesen →
Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Prenzlberger Stimme